Hoody Moltkeplatz

 

 

Hoody ist ein vom 1.1.2019 – 31.12.2020 vom Bundesumweltministerium gefördetes Nachbarschafts- und Klima-Projekt. Hoody ist ein Kunstname und kommt vom Englischen ’neighbourhood‘, zu Deutsch ‚Nachbarschaft‘. Angesichts des Klimawandels ruft das Projekt die Menschen in der Nachbarschaft Moltkeplatz zur Frage Wie können wir klima-glücklich-leben und dies in der Nachbarschaft Moltkeplatz, Hannover List, umsetzen? auf, aktiv zu werden!

Das Projekt lädt zum Dialog über klimafreundliche Ideen und Praktiken ein, um die individuelle und nachbarschaftliche CO2-Bilanz zu verbessern. Die Teilnehmenden lernen sich spielerisch kennen und entwickeln gemeinsame Visionen für eine Klima-glücklichere Lebensweise in der Nachbarschaft. Anschließend werden die Ärmel hochgekrempelt, um konkrete Ideen umzusetzen! Ob Klima-Frühstück, Tauschbörsen oder Nachbarschaftsgärtnern –  die direkte Umsetzung und das Zelebrieren der Werke ist im Hoody wichtig!

Dazu gibt es einerseits die Hoody-Dialogforen für den regelmäßigen Austausch. Außerdem können Interessierte hier Hoody kennen lernen. Andererseits arbeitet Hoody mit der gemeinschaftsbildenden Methode Oasen-Spiel, um der Kreativität und Verbundenheit in der Nachbarschaft und der aktiven Umsetzung von Klima-glücklichen Aktionen einen starken Impuls zu geben. Es fand jeweils im Sommer 2019 und 2020 ein Oasen-Spiel statt, das die Teilnehmenden begeistert hat!
Folgende Aktionsgruppen sind daraus hervorgegangen: Stadtgärtnern (Baumscheibenbepflanzung, Pflanzen einer Johannisbeer-Naschecke in Kooperation mit der Johannes-und Matthäuskirche), LILI Lastenradinitiative, Klima-Nachbarschaftstreff, Inspirationsbank mit Saatgutbörse, KlimaKunstAktionen auf dem Moltkeplatz, Bibliothek der Dinge, eine Austauschreihe zum unverpackten und plastikfreien Leben, Freiluftkino mit inspirierenden Filmen von nachhaltigen Initiativen und Aktionen und vieles mehr. Mehr Informationen zur Methode Oasen-Spiel hier und auf unserer Hoody-Webseite.

Nach zwei Jahren Hoody geht es weiter! Die Hoody-Aktiven machen 2021 als Lister Nachbarschafts e.V. weiter.
Eine Gruppe zur Verstetigung und Weiterentwicklung der Hoody-Aktionsbereiche treibt die Gründung des gemeinnützigen Lister Nachbarschaft e.V. voran. Laut Vereinssatzung soll der Verein nachhaltige, klimafreundliche Entwicklung der Lister Nachbarschaft unterstützen. Dazu ist der gemeinsame Aufbau einfacher, tragfähiger Vereinsstrukturen geplant, die ein Dach für Kooperationen, Projekte und Aktionen bieten können. Hoody Aktionsbereiche sollen gemeinsam fortgeführt werden und auch die Öffnung für ganz neue Ideen eines nachbarschaftlich nachhaltigen Zusammenlebens in der List ist angestrebt. Die Vereinsmitgliedschaft ist kostenfrei, um allen interessierten Nachbar:innen Zugang zur Mitgestaltung zu ermöglichen.
Wir freuen uns, dass es in der Nachbarschaft weiter geht!
Rückfragen gerne künftig unter: lister-nachbarschaft@web.de

Hier findest Du uns

www.hoody-hannover.de

Andrea Steckert (Projektleitung)
Wiebke Witthuhn (Projektmitarbeiterin)
Raphael Schmidt (Oasen-Spiel Moderator)

Email: hoody-hannover@web.de
Facebook Hoody Moltkeplatz
Instagram Hoody.Moltkeplatz
nebenan.de Hoody Moltkeplatz


Unterstützt von Region Hannover, Agenda 21 und Nachhaltigkeitsbüro, nebenan.de, Ideen hoch 3, Prisma Print Xpress, Rewe City, Tante-Emmer-Laden, Il Mercato, Nikopolis, Klang der Stille e.V. Heckenbeck.